21 11 16 News Modern Era

Die Geschichte wiederholt sich…

Erneut konnten die Gemeinden des Bezirks Hinwil keinen einheitlichen Durchführungsentscheid fassen. Wiederum haben einige Gemeinden die Feiern bereits abgesagt, andere überlassen es den durchführenden Vereinen & Clubs, den Entscheid selber zu fällen.

Das Hilaria Sultanat Bubikon als verantwortlicher Organisator unserer Nationalfeier im Chilehölzli hat sich letzte Woche mit den Durchführungsmöglichkeiten befasst. Im Vorstand haben wir die Sachlage eingehend diskutiert und folgende Punkte festgehalten:

  • In den vergangenen Jahren durften wir immer zwischen 500 – 600 Besucher im Chilehölzli empfangen
  • Durch die Absage der Nationalfeiern in der näheren Umgebung würde sich möglicherweise der Besucherandrang zusätzlich erhöhen
  • Eine Durchführung der Nationalfeier nur für “3G” (Geimpfte, Getestete, Genesene) erscheint uns nicht angebracht, zumal das “4. G” (Gesunde) zu Hause bleiben müsste
  • Eine Nationalfeier ist ausnahmslos für die ganze Bevölkerung zugängig
  • Zum heutigen Zeitpunkt sind viele Punkte unsicher (wir haben keine Planungssicherheit)
  • Zum einen wissen wir nicht, ob es im Laufe des Sommers weitere Lockerungen geben wird oder im schlimmsten Falle, infolge von Virus-Varianten, wieder zu Einschränkungen kommt
  • Ein weiteres Zuwarten verursacht sehr grossen Organisationsaufwand innert kürzester Zeit

Unter Berücksichtigung dieser Unsicherheiten sind wir zum Schluss gekommen, die 1. August-Feier 2021 in Bubikon-Wolfhausen erneut abzusagen.

Wir sind guten Mutes, dass wir im 2022 unter normalen Umständen wieder zurück auf dem Chilehölzli sind.

Wir danken für das Verständnis und hoffen auf eine bessere Situation im nächsten Jahr.

Hilaria Sultanat Bubikon

Der Oasenrat

Sultan Roli I. Furrer         Scheich Christoph I. Isler